Aktivitäten und gesunder Spass für die ganze Familie, fürs Homeschooling, fürs Homeoffice und für das spielerische Meistern der Corona-Ferien.

Ein Video von Marcel Straub:  Street Racket

«In der Homeschooling-Situation wird man schnell merken, dass die Zeitspanne, während der sich das Kind am Stück richtig konzentrieren kann, eigentlich nur ein paar Minuten beträgt. Alle Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Mit Druck und Schimpfen das Kind ruhigstellen bringt nichts, ist höchstens kontraproduktiv. Viel mehr Sinn macht es regelmässig schon nach kurzen Lern-Sessions Bewegungspausen einzubauen, die Spass machen. Das schont ganz nebenbei auch die Eltern-Kind-Beziehung, welche fundamental wichtig ist für nachhaltiges und effizientes Lernen zu Hause.

Street Racket hat grosses Potential diesem Bewegungsdrang gerecht zu werden. Man kann Street Racket einserseits einsetzen als kurze Bewegungspausen mit hohem Spassfaktor drinnen und draussen. Anderseits aber auch während dem Lernen wie zum Beispiel Verben konjugieren, Alphabet aufsagen, Gedicht rhythmisch vortragen, zählen in Fremdsprachen, Reihen üben,…. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Street Racket bringt geniale, gesunde und spassige Abwechslung in den für viele neuen und herausfordernden Homeschooling-Alltag.»  (Anita Stürmer, Homeschooling-Expertin, macht seit 6 Jahren auch selbst Homeschooling mit ihren Kinder). 

 

Weiteres zum bewegten Lernen:  www.rock-the-school.com

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.