Konflikte sind weder beruflich noch privat angenehm. Leider sind sie im menschlichen Miteinander nicht gänzlich vermeidbar. Gerade wenn diese länger „verschleppt“ werden, leiden Menschen oft hierunter – oft sehr lange.

Die gute Nachricht ist: Es gibt Wege, viele Konflikte zu vermeiden und es gibt Wege in der Kommunikation, um aus einer Konfliktsituation heraus die Weichen einer Verbesserung in der Zusammenarbeit oder dem Zusammenleben zu stellen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sie lernen, in Konflikten leichter eine souveräne Vogelperspektive einzunehmen. Sie werden lernen, andere Menschen besser zu verstehen – sowohl in der Sache als auch auf emotionaler Ebene. Hierdurch fühlt sich die andere Person auch besser verstanden und somit gelingt es Ihnen leicht, die Emotionalität der anderen Person in eine konstruktive Richtung zu lenken.

Worum geht es in diesem Kurs?

Wir beschäftigen uns damit, wie Sie Kritik, Verbesserungsvorschläge oder schlichtweg Dinge, die Sie nerven in einer möglichst annehmbaren Form mitteilen können. Sie erlernen in insgesamt 12 Mikroeinheiten zudem Strategien im Umgang mit Interessenskonflikten und hitzigen Gesprächen und festgefahrenen Situationen: Simple Vorgehensweisen, die Ihnen noch in vielen Lebenssituationen gute Dienste erweisen werden.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Jede Lerneinheit enthält ein Video, welches Ihnen einen Überblick über die Thematik verschafft. Für tieferes Verständnis und nachhaltigeres Lernen wird eine Reflexion angeboten, die im Zusatzmaterial zu finden ist.

Hier geht es zur Anmeldung