Ablösung vom zählenden Rechnen

Konkrete Wege aus der «Zähl-Sackgasse»

Zählen ist eine wichtige Strategie im Erwerb mathematischer Basiskompetenzen. Einige Kinder verfestigen aber das zählende Rechnen, können keine anderen Strategien aufbauen und geraten in eine Sackgasse der mathematischen Entwicklung. Deshalb braucht es die Kompetenz, auch nicht zählend zu rechnen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Theorie der gesunden Rechenentwicklung
  • Erkennen von zählenden Rechnerinnen und Rechnern
  • Ablösungsstrategien vom zählenden Rechnen
  • Geeignete fachdidaktische Materialien
  • Konkrete Fördertipps zur Umsetzung im Unterricht

Lehrplan 21

Zyklus 1 - 2: Die Schülerinnen und Schüler können

  • im Zahlenraum bis 100 in 1er-, 2er-, 5er- und 10er-Schritten vorwärts zählen. Link
  • im Zahlenraum bis 100 von beliebigen Zahlen aus vorwärts- und rückwärtszählen. Link
  • Rechenwege zu Additionen und Subtraktionen darstellen und nachvollziehen (z.B. 18 + 14 mit Hilfe des Rechenstrichs).

Arbeitsweise

Inputs; Arbeit einzeln, in Gruppen, im Plenum

Zielgruppe

Primarschule

Übersicht

Kursnummer
21-0601-03
Kursleiter*innen
Renate Römer-Link & Monika Storz
Kursort
Zollikon
Kursdaten
Kosten
90 CHF (4 Lektionen)
Verfügbarkeit
Warteliste

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren