Aus der Kampfkunst lernen

Mutig und respektvoll sein

Kinder lieben Stöcke. Die philippinische Stockkampfkunst ist die spannende Verbindung von Rhythmus, Kampf und Tanz. Sie wird mit je zwei Stöcken praktiziert und macht den Kindern Spass. Die Partner- oder Gruppenübungen fördern Konzentration und Vertrauen. Die Schülerinnen und Schüler erleben sich selbstwirksam, das ist attraktiv für Mädchen und Jungs.

Kursinhalt und Kursziele

  • Erlernen von Schlagabfolgen aus der Stockkampfkunst
  • Erlernen von Rhythmus- und Spielvarianten mit Stöcken
  • Kennenlernen der Förderschwerpunkte der Übungen
  • Anleitung zur Herstellung von Stöcken
  • Sicherheit im Umgang mit den Stöcken
  • Spannende Ideen zur Umsetzung im Bewegungsunterricht

Lehrplan 21

Zyklus 2 - 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • gewandt und mit Strategie fair kämpfen. Link
  • können Herausforderungen annehmen und konstruktiv damit umgehen. Link
  • respektvoll mit Menschen umgehen. Link

Arbeitsweise

Kampfkunst mit zwei Rattanstöcken (65 cm); Praxis-Workshop und Wissensvermittlung

Zielgruppe

Kindergarten, Primarschule, Sekundarschule



Übersicht

Kursnummer
21-0701-01
Kursleiter*innen
Yvonne Morant
Kursort
Zürich
Kursdaten
Kosten
200 CHF (7 Lektionen)
Verfügbarkeit
Kurs vorbei

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren