Forschen und Entdecken in der Natur

Lernen durch sinnliches Erleben

Kinder brauchen Raum und Zeit für begleitetes, selbsttätiges Tun, Entdecken, Erforschen, Bewegen und Spielen, wie es ihrem natürlichen Lernverhalten entspricht. Das Umfeld Wald bietet auf Schritt und Tritt eine bunte Palette wichtiger Erfahrungsmöglichkeiten. Im authentischen Erleben und Lernen werden Fragen wach, um ein tiefes, mit Erlebnissen gefülltes Wissen aufzubauen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Erproben von 1:1-Erfahrungs- und -Lernmöglichkeiten
  • Suchen, sammeln, sortieren oder beobachten nach Art, Wachstum und Lebensraum
  • Aktives Lernen mit allen Sinnen
  • Vielfalt der Umgebung in kreativen und gestalterischen Sequenzen
  • Spielerisches Eintauchen und authentisches Erleben, gestützt auf die naturpädagogischen Schwerpunkte

Lehrplan 21

Zyklus 1 - 2: Die Schülerinnen und Schüler können

  • Tiere und Pflanzen in ihren Lebensräumen erkunden. Link
  • aktiv forschen und entdecken und damit Wissen aufbauen. Link
  • authentisch den Lebensraum Natur begreifen. Link

Arbeitsweise

Aktives Handeln; authentisches Erfahren; sinnliches Wahrnehmen; Gruppe, Kleingruppe, Einzelarbeit

Hinweis

Der Kursnachmittag findet bei jedem Wetter im Wald statt. Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung tragen.

Zielgruppe

Kindergarten, 1.-3. Primar

Übersicht

Kursnummer
22-0501-11
Kursleiter*innen
Andrea Schneider & Sibille Winistörfer
Kursort
Zumikon
Kursdaten
Kosten
90 CHF (4 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung geplant

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren