Integrative Förderung auf der Kindergartenstufe

Kinder beobachten, erfassen und fördern

Die Integrative Förderung (IF) auf der Kindergartenstufe stellt eine grosse Herausforderung dar. Wichtige Voraussetzung für das Gelingen der IF sind das strukturierte Vorgehen beim Erfassen des Lern- und Entwicklungsstandes der Kinder und die organisierte Zusammenarbeit aller an der Förderung beteiligten Personen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Anregungen für eine gezielte Erfassung und Förderung der Kinder
  • Das KiDiT (Kinderdiagnose Tool) mit Anwendungshinweisen
  • Bewährtes zum schulischen Standortgespräch
  • Kennenlernen einer möglichen Form der gemeinsamen Umsetzung von Förderplanung im Kindergarten
  • Förderdiagnostische Beobachtung und Erfassung mit kompetenzorientierten Unterrichtseinheiten, angepasst an den Lehrplan 21

Arbeitsweise

Inputreferate mit Praxisbeispielen; Beantwortung und Diskussion von Fragen aus dem Plenum zur Umsetzung von Förderplanung

Zielgruppe

Kindergarten

Übersicht

Kursnummer
22-0202-09
Kursleiter*innen
Lisa Gianutt
Kursort
Zürich
Kursdaten
Kosten
100 CHF (3 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung garantiert

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren