Klassenzusammenhalt fördern, Kooperation erreichen

Für ein sicheres und zuverlässiges Lernklima

Es ist wichtig, jeden einzelnen Schüler zu verstehen. Unsere Schüler sind jedoch Teil einer Gruppe und wollen sich dieser zugehörig fühlen.

Die Arbeit mit der Gruppe kann uns helfen, einzelne Kinder leichter zu integrieren. Dazu müssen wir verstehen, wie Gruppen funktionieren.

Kursinhalt und Kursziele

  • - Die Notwendigkeit einer sicheren und zuverlässigen Lernumgebung
  • - Die Grundlagen einer partizipativen demokratischen Klasse / die Rolle der Lehrperson
  • - Kompetenzen und Vorgehensweisen zur Entwicklung einer kohäsiven Klasse
  • - Effektiver Klassenrat (basierend auf Positve Discipline)

Lehrplan 21

Zyklus 1 - 2: Die Schülerinnen und Schüler können
- sich aktiv und im Dialog an der Zusammenarbeit mit anderen beteiligen
- können in der Gruppe und in der Klasse oder in einem Schülerrat Abmachungen aushandeln und Regeln einhalten.
- können je nach Situation eigene Interessen zu Gunsten der Zielerreichung in der Gruppe zurückstellen oder durchsetzen.

  • Soziale Kompetenzen Soziale Kompetenzen (Dialog- und Kooperationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Umgang mit Vielfalt) Link
  • in der Gruppe und in der Klasse oder in einem Schülerrat Abmachungen aushandeln und Regeln einhalten.
  • respektvoll mit Menschen umgehen, die unterschiedliche Lernvoraussetzungen mitbringen oder sich in Geschlecht, Hautfarbe, Sprache, sozialer Herkunft, Religion oder Lebensform unterscheiden.

Arbeitsweise

Theoretischer Input, Austausch in der Gruppe,
Rollenspiele, Übungen, Selbstreflexion

Zielgruppe

Kindergarten, Primarschule

Übersicht

Kursnummer
24-0201-44
Kursleiter*innen
Cristina Lippuner
Kursort
virtuelle Durchführung
Bereich
Pädagogik, Psychologie, Didaktik
Kursdaten
Kosten
120 CHF (3 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung geplant