Lasst sie doch spielen!

Impulse zur Entwicklung der sozialen Kompetenzen

Klassengeist, soziales Verhalten, Umgang miteinander, Selbst- und Fremdbildabgleich: Zum Thematisieren dieser Themen eignen sich die Spiele, die aus Einstiegen, Gruppenbildung, Spielsituationen, Reflexionen und Ausstiegen bestehen. Die Klasse kann ihre Sozialkompetenzen und ihr Kommunikationsverhalten entdecken, reflektieren und alternatives Verhalten einüben.

Kursinhalt und Kursziele

  • Exemplarisches Erleben einer Unterrichtseinheit des Lehrmittels «Ich-Du-Wir Sozialkompetenz»
  • Input zum Einsatz der interaktiven Impulse im eigenen Unterricht
  • Einbringen von und Arbeit an eigenen Unterrichtssituationen
  • Eigenes Umsetzen ausgewählter Spiele mit Feedback
  • Klassen- und stufengerechte Anpassung der Spiele
  • Einführung in die Methode des Themenzentrierten Theaters®

Lehrplan 21

Zyklus 1 - 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • ihre Verhaltensweisen im Spiel handelnd erfahren. Link
  • neues Verhalten ausprobieren und reflektieren.
  • ihr Verhaltensrepertoire spielerisch erweitern.

Arbeitsweise

Spielen; reflektieren; planen und umsetzen. Am zweiten Kurstag können eigene Erfahrungen mit der Umsetzung reflektiert werden.

Hinweis

Das Lehrmittel «Ich – Du – Wir Sozialkompetenz» ist Bestandteil des Kurses; es kann mitgebracht oder im Kurs bezogen werden.

Zielgruppe

Primarschule, Sekundarschule

Übersicht

Kursnummer
22-0203-02
Kursleiter*innen
Sabine Schnell
Kursort
Zürich
Kursdaten
Kosten
170 CHF (7 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung geplant

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren