Plotter-Design trifft Sweatshirt

Arbeiten mit Plotter und Overlockmaschine

Plotten und Tricotverabeitung liegen voll im Trend. Sweatshirts und Hoodies können individuell hergestellt und mit verschiedenen Prints zu Unikaten werden. Die Gestaltungsmöglichkeiten des Schneideplotters sind vielfältig und nahezu grenzenlos. Das Plotter-Design macht die Vorlage zu einem professionell verarbeiteten Einzelstück.

Kursinhalt und Kursziele

  • Basiswissen in der Tricotverarbeitung
  • Herstellung eines Hoodies / Sweatshirts mit geplottetem Aufdruck
  • Grundkenntnisse im Plotten; einfache Schriften und Designs
  • Kennenlernen verschiedener Folien
  • Tipps und Tricks für die Umsetzung im Unterricht

Lehrplan 21

Zyklus 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • einfache textile Konstruktionen ableiten und komplexere Konstruktionen verstehen und unter Anleitung ausführen (Schnittmuster). Link
  • Formen und Motive entwerfen und auf der Fläche bewusst anordnen (Logo, Ornamentik). Link
  • Werkzeuge und Maschinen verantwortungsbewusst einsetzen und sachgerecht anwenden (Plotter, Haushalt- und Overlockmaschine). Link

Arbeitsweise

Workshop in Kleingruppe; individuelle Begleitung der Teilnehmenden

Hinweis

Voraussetzung: Grundkenntnisse bzgl. Handhabung einer Nähmaschine. Kurspreis ist exklusiv Stoff.

Zielgruppe

Sekundarschule

Übersicht

Kursnummer
22-0401-10
Kursleiter*innen
Silke Dusik Krampf
Kursort
Bassersdorf
Kursdaten
Kosten
210 CHF (9 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung geplant

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren