Räbeliechtli, Räbeliechtli ...

Für einmal nicht geschnitzt, sondern gefilzt!

Filzen ist ein uraltes Handwerk, mit dem man für und mit Kindern viele tolle Objekte herstellen kann. Das gefilzte und beleuchtbare Räbeliechtli unterstützt die Pflege einer fest verankerten Tradition im Jahreskreislauf.

Kursinhalt und Kursziele

  • Herstellung eines «geschnitzten» Räbeliechtlis, das jedes Jahr wieder verwendbar ist
  • Lernen, Auffrischen und Vertiefen der Grundtechniken des Filzens
  • Wertvolle Tipps und Ideen rund ums Filzen
  • Anwendung der Erlernten im eigenen Unterricht
  • Grosses Rollenspiel und Belebung des Jahreszeitentischs

Lehrplan 21

Zyklus 1: Die Schülerinnen und Schüler können

  • Spielobjekte je nach Situation verändern und ergänzen. Link
  • mit Gegenständen, Figuren oder Materialien agieren und Spiel-Räume inszenieren (z.B. Kleine-Welt-Spiel, tun-als-ob-Spiel). Link

Arbeitsweise

Praktisches Arbeiten; die Arbeitsschritte werden genau erklärt, so dass sich auch Filzungeübte wohlfühlen

Hinweis

Im Kurspreis ist eine Schere und die Beleuchtung inbegriffen.

Zielgruppe

Kindergarten, 1.-3. Primar



Übersicht

Kursnummer
21-0401-43
Kursleiter*innen
Brigitta Schneider-John
Kursort
Winterthur
Kursdaten
Kosten
110 CHF (4 Lektionen)
inkl. Schere und Beleuchtung
Verfügbarkeit
Warteliste

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren