Schulassistenzen verstehen den Lehrplan 21

Kompetenzorientiert fördern

Schulassistenzen werden im Unterricht mit den Neuerungen des Lehrplans 21 konfrontiert. Dabei begleiten sie Schülerinnen und Schüler bei ihrem individuellen Lernprozess. Anhand von praktischen Beispielen erfahren sie die wichtigsten Unterschiede von traditionellen und kompetenzorientierten Aufgaben. Mit geschickten Fragestellungen können sie ihr diesbezügliches Repertoire erweitern und unterstützen so professioneller.

Kursinhalt und Kursziele

  • Einblick in die Neuerungen des Lehrplans 21
  • Praktisches Anwenden von kompetenzorientierten und
  • niveaudifferenzierten Lernaufgaben
  • Reflexion der eigenen Rolle
  • Kompetente Lernbegleitung
  • Beispiele von offenen Aufgaben
  • Förderung durch genaue Beobachtung

Arbeitsweise

Theorie-Inputs; Arbeit im Plenum; Partner -und Gruppenarbeiten; Austausch

Hinweis

Die Teilnehmenden sind als Schulassistenzen tätig.

Zielgruppe

Kindergarten, Primarschule

Übersicht

Kursnummer
21-0103-07Z1
Kursleiter*innen
Katia Lips Honegger & Regine Thon
Kursort
Zürich
Kursdaten
Kosten
160 CHF (4 Lektionen)
Verfügbarkeit
Warteliste

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren