Schule als sicherer Ort – Einführung (virtuell)

Traumatisierte Kinder im Unterricht

Während des Turnunterrichts versteckt sich eine Jugendliche plötzlich schreiend im Geräteraum. Nachdem ein Knabe an einem Tag die eingeführten Rechnungen problemlos hat lösen können, scheint er am darauffolgenden Tag alles vergessen zu haben. Was ist vorgefallen? Weshalb reagieren diese Schüler und Schülerinnen so?

Kursinhalt und Kursziele

  • Typische Reaktionen von Kindern und Jugendlichen auf traumatische Ereignisse
  • Möglichkeiten zur fachlichen Unterstützung
  • Wissen über den hilfreichen Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen in der Schule

Arbeitsweise

Input zu den verschiedenen Bereichen mit praktischen Beispielen; Austausch bezüglich Erfahrungen der Teilnehmenden mit traumatisierten Schulkindern

Hinweis

Für Teilnehmende des bisherigen Kurses «Traumatisierte Kinder im Unterricht» empfiehlt sich der neu angebotene Vertiefungskurs.

Zielgruppe

Alle

Übersicht

Kursnummer
22-0202-12
Kursleiter*innen
Christina Kohli & Marianne Lahrache
Kursort
virtuelle Veranstaltung
Kursdaten
Kosten
110 CHF (3 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung geplant

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren