Textkompetenz als Voraussetzung für Schulerfolg

Didaktik des Deutschen als Lernsprache: Modul 1

Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund erzielen statistisch einen minderen Schulerfolg als deutschsprachige. Daraus könnte man schlussfolgern, dass die Herkunftssprache ausschlaggebend für einen minderen Schulerfolg ist. Dies ist aber ein Trugschluss. Es sind vor allem Schülerinnen und Schüler aus bildungsfernen Familien, die minderen Schulerfolg erzielen, egal ob sie ein- oder mehrsprachig aufwachsen. Dies beweist die Tatsache, dass es einerseits auch deutschsprachige Schülerinnen und Schüler gibt, die minderen Schulerfolg erzielen. Sie stammen meist aus bildungsfernen Familien. Andererseits gibt es sehr viele Schülerinnen und Schüler aus eingewanderten Familien mit einem hohen Bildungsgrad, die zum Teil brillante Schulkarrieren absolvieren.

In diesem Modul wird gezeigt, welche sprachlichen und kognitiven Faktoren massgebend für Schulerfolg sind und wie diese Faktoren didaktisch effektiv beeinflusst werden können. Dabei wird gezeigt, dass sich in allen Fächern ein substantieller Beitrag zur Entwicklung der für Schulerfolg notwendigen Textkompetenz leisten lässt, indem gleichzeitig auch die Fachinhalte nachhaltig gefestigt werden.

Leitfragen

  • Welche Rolle spielt das familiäre Milieu in Bezug auf Schulerfolg?
  • Was bedeutet genau Textkompetenz und wie wird sie entwickelt?
  • Welche didaktischen Ansätze sind für eine effektive Förderung der Bildungssprache Deutsch und der Textkompetenz zielführend?

Kursinhalt und Kursziele

  • Videovortrag in 4 Teilen mit Folien
  • Artikel aus Pädagogikzeitschriften
  • Aufträge mit Scaffolding
  • Unterrichtsskizzen für alle Zyklen
  • Quiz-Test zur Selbstevaluation

Arbeitsweise

Videos und Dokumente für die eigenständige Bearbeitung im individuellen Tempo

Zielgruppe

Kindergarten, Primarschule, Sekundarschule, Schulleitungen, Alle

In Kooperation mit

Institut für interkulturelle Kommunikation: Claudio Nodari

Übersicht

Kursnummer
on-textkompetenz-2021-modul1
Kursleiter*innen
Claudio Nodari
Kursort
ZAL Akademie
Kursdaten
Onlinekurs (Eigene Zeiteinteilung)
Kosten
30 CHF (Selbststudium ca. 6 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung garantiert

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren