Trommelstarke Kommunikationsförderung

Den Puls aufnehmen und weitergeben

Kraftvolle Rhythmen auf Perkussionsinstrumenten können die Lust an sprachlichem Ausdruck fördern. Im Zusammenspiel mit Versen, Klatschmustern und Liedern wird der Unterricht sprachschöpferischer und noch humorvoller.

Kursinhalt und Kursziele

  • Lustvolles Kommunizieren mithilfe von Trommeln
  • Humorvolles und sprachschöpferisches Verbinden von Lehrperson und Kindern
  • Schulung der Sonorität
  • Singen mit der Trommel – Methodik des Sprechtrommelns
  • Das Sprechen be-trommeln und das Trommeln be-sprechen
  • Anwendung von Kleinperkussion

Lehrplan 21

Zyklus 1: Die Schülerinnen und Schüler können

  • Verse und Reime rhythmisch sprechen. Link
  • ihre Sprechmotorik, Artikulation, Stimmführung angemessen nutzen. Link
  • sich als Musizierende wahrnehmen und mit Instrumenten sowie Körperperkussion in ein Ensemble einfügen. Link

Arbeitsweise

Alleine trommeln und in Gruppen konzertieren

Hinweis

Mitbringen: Trommel (Djembe, Bongo oder grössere Rahmentrommel) sowie 4 Kapplahölzli. Tamburin ungeeignet (Die CD zum Kurs ist auf Wunsch bei der Kursleiterin erhältlich).

Zielgruppe

Kindergarten, 1.-3. Primar

Übersicht

Kursnummer
21-0201-17
Kursleiter*innen
Nicole Baumann
Kursort
Zürich
Kursdaten
Kosten
160 CHF (6 Lektionen)
Verfügbarkeit
Kurs annulliert

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren