«Ulla aus dem Eulenwald»

Medienbildung mit Bilderbüchern

Kinder wachsen heute in medial reich ausgestatteten Umgebungen auf. Damit sie schon früh die schönen Seiten der Medien kennen lernen und gleichwohl auf kindgerechte Art auch über bestimmte Risiken informiert werden können, ist ein spielerischer und offener Umgang wichtig. «Ulla aus dem Eulenwald» soll dabei helfen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Grundprinzipien früher Medienbildung; Bezug zum Lehrplan 21 Medien und Informatik
  • Weitere Bilderbücher zum Thema Informatik als Lehrmittel
  • Aktive Medienarbeit mit Ulla anhand von Projektbeispielen
  • Erste eigene Ideen für die aktive Medienarbeit mit den kostenlosen Zusatzmaterialien entwickeln

Lehrplan 21

Zyklus 1: Die Schülerinnen und Schüler können

  • über verschiedene Medien und Medienerlebnisse sprechen. Link
  • Werbung erkennen und über die Zielsetzung der Werbebotschaften sprechen. Link
  • formale Anleitungen erkennen und ihnen folgen (z.B. Koch- und Backrezepte, Spiel- und Bastelanleitungen, Tanzchoreografien). Link

Arbeitsweise

Kennenlernen der Materialien sowie Skizzierung eigener Ideen in Kleingruppen; Diskussionen im Plenum

Hinweis

Im Kurs werden keine spezifischen Programmkenntnisse vermittelt (Stichwort iMovie / Windows Movie Maker / Anwendung spezifischer Apps ...). Diese werden aber auch nicht für die Teilnahme vorausgesetzt. Bücher und Filzeule sind im Lehrmittelverlag Zürich erhältlich. Die kostenlosen Zusatzmaterialien befinden sich auf der Projektwebsite www.ulladieeule.ch.

Zielgruppe

Kindergarten, 1.-2. Primar

In Kooperation mit

Lehrmittelverlag Zürich

Übersicht

Kursnummer
22-0801-07
Kursleiter*innen
Katja Erni
Kursort
Zürich
Kursdaten
Kosten
100 CHF (3 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung geplant

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren