Umgang mit Schulverweigerung

Was tun, wenn Max und Maxine nicht wollen?

Verweigerung beim Lösen von Aufgaben ist oft eine sehr späte Stufe im Unterrichtsgeschehen. Vieles ist vorangegangen. Wer die Schritte kennt, kann oft viel präventiver handeln. Wer dazu noch versteht, was im Gehirn passiert, kann noch viel effektiver gegensteuern.

Kursinhalt und Kursziele

  • Stufen in der Beziehungsgestaltung
  • Aufbau und Wiedergewinnen von Vertrauen
  • Verzahnung mit dem Elternhaus
  • Blick ins Gehirn – was läuft ab und welche Areale sind wann dominant?
  • Umfangreiche Beleuchtung der konkreten Handlungsoptionen für Lehrpersonen
  • Fallbeispiel – Beratung

Arbeitsweise

Theorie-Inputs; Partner- und Plenumsarbeit; Übungen; Beratung

Zielgruppe

Alle

Übersicht

Kursnummer
22-0203-06
Kursleiter*innen
Jochen Rump
Kursort
Zürich
Kursdaten
Kosten
160 CHF (6 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung geplant

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren