Verträumte Kinder in der Schule (virtuell)

Verträumten Kindern bereitet vieles Mühe, was in der Schule wichtig ist: Während des Unterrichts zuhören ohne abzuschweifen, den Einstieg in die Aufgaben finden, sich konzentrieren und organisieren, zügig und selbständig arbeiten, an Hefte, Hausaufgaben und Materialien denken. Bei vielen dieser Kinder macht sich bald ein Gefühl der Hilflosigkeit, Überforderung oder Wut breit. Doch was können Lehrpersonen konkret tun, um verträumten Schüler/innen den Schulbesuch zu erleichtern, ihnen Erfolgserlebnisse zu verschaffen und eine positive Beziehung zu ihnen aufzubauen? Im Vortrag zeigt Fabian Grolimund praktische Möglichkeiten, um die Konzentrations- und Selbstorganisationsfähigkeit einzelner Kinder, aber auch der Klasse insgesamt zu verbessern.

Fabian Grolimund ist Psychologe (FSP). Er leitet gemeinsam mit Stefanie Rietzler die Akademie für Lerncoaching in Zürich, die Weiterbildungen für Fachpersonen sowie Seminare für Eltern und Jugendliche anbietet. Er ist Autor mehrerer Bücher zum Thema Lernen, z.B. „Lotte, träumst du schon wieder?“, „Erfolgreich lernen mit ADHS“ oder „Vom Aufschieber zum Lernprofi“.

Übersicht

Kursnummer
21-RE0923
Kursleiter*innen
Fabian Grolimund
Kursort
Virtuelle Veranstaltung
Kursdaten
Kosten
30 CHF (2 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung garantiert

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren