Weihnachtsmaus, nadelgefilzt

Kreativ werden mit der Filznadel in der Weihnachtszeit

Die Weihnachtsmaus wird mit der Nadel gefilzt und mit fantasievollen Accessoires ausgestattet. Vielleicht braucht die Maus ein bequemes Bett, einen Käse und Leckereien, bei deren Herstellung Wolle und auch andere Materialien verwendet werden können. So werden auf unkomplizierte Weise die Prinzipien von «Design Thinking» und «Making» angewandt. Im 1. Zyklus kann ein Thementisch gestaltet werden, oder die Maus kann einfach beim Geschichtenerzählen helfen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Dreidimensionales Filzen mit der Nadel
  • Nadelfilzen vertiefen und mit anderen Techniken verbinden
  • Materialkunde zu Wolle und Filznadeln
  • Impulse aus dem «Design Thinking» und «Making».

Lehrplan 21

Zyklus 1 - 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • handwerkliche Verfahren ausführen und bewusst einsetzen. Link
  • Materialien und Objekte aus ihrer Lebenswelt spielerisch und forschend erkunden und eigene Produktideen entwickeln. Link
  • bewusst einen Aspekt der Gestaltung in ihr Vorhaben integrieren (z.B. zu Funktion, Konstruktion, Gestaltungselemente, Verfahren, Material). Link

Arbeitsweise

Schritt für Schritt Anleitung und persönliche Begleitung der Teilnehmenden

Hinweis

Auch für Anfänger geeignet.
Ideal als Anschlusskurs zu «Nadelfilzen im Unterricht»

Zielgruppe

Kindergarten, Primarschule, Sekundarschule, Betreuung

Übersicht

Kursnummer
24-0401-34
Kursleiter*innen
Tamara Schubert
Kursort
Zürich
Bereich
Gestalten und Musik
Kursdaten
Kosten
120 CHF (4.5 Lektionen)
Verfügbarkeit
Durchführung garantiert