Die Bretter, die die Welt bedeuten

Ein Blick hinter die Kulissen des Zürcher Schauspielhauses

Theater gelten als die Bretter, die die Welt bedeuten. Im Jungen Schauspielhaus werden Geschichten für ein junges Publikum zum Leben erweckt und regen damit nicht nur die Fantasie der Zuschauerinnen und Zuschauer an, sondern auch den Dialog und das eigene Theaterspiel.

Wie werden auf der Bühne ausgehend von einer Textvorlage Bilder phantasievoll zum Leben erweckt? Gemeinsam werfen wir einen Blick hinter die Kulissen und Werkstätten des Schiffbaus; erweitern unser Wissen darüber, welchen Weg eine Textvorlage (z.B. Bilderbuch, Roman) geht, bis sie auf die Bühne kommt; begegnen Beteiligten einer aktuellen Produktion; lernen die verschiedenen theaterpädagogischen Angebote für die Primarstufe kennen und erfahren dabei, wie und was nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch Lehrpersonen von einem professionellen Theaterbesuch profitieren können.

Zielgruppe

Primarstufe

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant


17-AN2510S
Carola Berendts & Petra Fischer
Schiffbau, Junges Schauspielhaus Zürich, Schiffbaustrasse 4, 8005 Zürich
Mi 25.10.2017 14:30 – 17:30
50 CHF (3 Lektionen)



Flyer-Download