Klassenassistenzen füllen ihren Ideenkoffer

Spielen und Fördern im Unterricht

Im Spiel eignen sich die Kinder Wissen und Grundfertigkeiten in verschiedenen Bildungsbereichen an. Sie entwickeln eine Vielzahl an Kompetenzen, die auf das schulische Lernen vorbereiten. Mit einem bunten Potpourri an Spiel- und Fördermöglichkeiten können Klassenassistenzen im Unterricht gezielt unterstützen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Das eigene Repertoire erweitern
  • Konkrete Einsatzmöglichkeiten erarbeiten
  • Spiele als kompetenzorientierte Förderung wahrnehmen
  • Die Entwicklung des Kinderspiels
  • Der Stellenwert des Spiels im Leben des Kindes
  • Definition des Begriffs «Fördern»
  • Produktion von Einsatzmaterialien
Arbeitsweise

Theorie- und -Praxis-inputs; Arbeit im Plenum; Partner- und Gruppenarbeiten; Austausch

Hinweis

Diverses Bastel- und Arbeitsmaterial für 40 CHF im Kursgeld inbegriffen.

Zielgruppe

Kindergartenstufe, Unterstufe

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert


17-ZP59-91
Katia Lips Honegger & Regine Thon
Zürich
Di 26.09.2017 17:00 – 21:00
180 CHF (4 Lektionen)