Ukulelen selber bauen

Mit einfachen Techniken und Materialien

Eine selbst gebaute Ukulele macht Schülerinnen und Schüler stolz und begeistert als Begleitinstrument.

Kursinhalt und Kursziele

  • Materialauswahl und Werkzeuge
  • Das Schall-Loch: ein Exkurs in die Geometrie
  • Holz biegen: eine einfache Technik
  • Bundschlitze mit einer Schablone einsägen
  • Häufige Fehlerquellen
  • Lackieren versus Lasieren: Vor- und Nachteile
Lehrplan 21

Zyklus 2 – 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • die Verfahren erkunden, zunehmend selbständig und genau ausführen und üben: schneiden (Karton, Textilien, Polystyrol, PET), sägen, bohren (Weichholz, Holzwerkstoffe). Formen entwerfen und auf der Fläche bewusst anordnen (z.B. reihen, spiegeln, streuen, konzentrieren). > Link
  • Werkzeuge und Maschinen verantwortungsbewusst und der feinmotorischen Entwicklung entsprechend korrekt einsetzen (Nähmaschine, Webgeräte, Decoupiersäge, Akku- und Ständerbohrmaschine). > Link
Arbeitsweise

Einstieg jeweils in der Gruppe, danach selbständiges Arbeiten; Schlussteil mit Besprechung und didaktischen Hinweisen in der Gruppe

Hinweis

Handwerkliches Geschick, routinierter Umgang mit Holzwerkstoffen und Maschinen/Werkzeugen zur Holzbearbeitung sind Voraussetzung. Als Ergänzung zu diesem Kurs eignet sich der Kurs «Ukulelen ABC 1».

Zielgruppe

Mittelstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

  Kurs vorbei, vormerken möglich


Ich interessiere mich für den Kurs

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Nachname *

Firma

Strasse *

PLZ *

Ort *

Telefon Privat

Telefon Geschäft

E-Mail *