Ukulelen selber bauen

Mit einfachen Techniken und Materialien

Eine selbst gebaute Ukulele macht Schülerinnen und Schüler stolz und begeistert als Begleitinstrument.

Kursinhalt und Kursziele

  • Materialauswahl und Werkzeuge
  • Das Schall-Loch: ein Exkurs in die Geometrie
  • Holz biegen: eine einfache Technik
  • Bundschlitze mit einer Schablone einsägen
  • Häufige Fehlerquellen
  • Lackieren versus Lasieren: Vor- und Nachteile
Lehrplan 21

Zyklus 2 – 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • die Verfahren erkunden, zunehmend selbständig und genau ausführen und üben: schneiden (Karton, Textilien, Polystyrol, PET), sägen, bohren (Weichholz, Holzwerkstoffe). Formen entwerfen und auf der Fläche bewusst anordnen (z.B. reihen, spiegeln, streuen, konzentrieren). > Link
  • Werkzeuge und Maschinen verantwortungsbewusst und der feinmotorischen Entwicklung entsprechend korrekt einsetzen (Nähmaschine, Webgeräte, Decoupiersäge, Akku- und Ständerbohrmaschine). > Link
Arbeitsweise

Einstieg jeweils in der Gruppe, danach selbständiges Arbeiten; Schlussteil mit Besprechung und didaktischen Hinweisen in der Gruppe

Hinweis

Handwerkliches Geschick, routinierter Umgang mit Holzwerkstoffen und Maschinen/Werkzeugen zur Holzbearbeitung sind Voraussetzung. Als Ergänzung zu diesem Kurs eignet sich der Kurs «Ukulelen ABC 1».

Zielgruppe

Mittelstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

  Kurs vorbei, vormerken möglich

Ab 2 Tagen vor Kursstart ist eine Anmeldung nur noch telefonisch oder per Mail möglich.


Ich interessiere mich für den Kurs

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Nachname *

Firma

Strasse *

PLZ *

Ort *

Telefon Privat

Telefon Geschäft

E-Mail *