Unterwegs mit dem Lehrmittel «Bildwärts»

Prozesshaftes Arbeiten mit Band 2

Differenzierte Wahrnehmung und Reflexion über das Wahrgenommene mittels Sprache bilden die Grundvoraussetzungen für das Lesen, Verstehen und Gestalten von Bildern. Die Schülerinnen und Schüler sollen im bildnerischen Gestalten dazu geführt werden, innere Bilder mittels verschiedener Übungen zu variieren, zu verändern, zu vertiefen und zu differenzieren. Durch prozesshaftes Arbeiten gelangen sie zu neuen Darstellungsweisen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Lehrmittel «Bildwärts», Band 2, mit seinen Arbeitsreihen im Überblick
  • Theorie zum gestalterischen Prozess resp. prozesshaften Arbeiten
  • Ausprobieren von Aufgaben und Kennenlernen von Hilfsmitteln
  • Entwickeln von weiterführenden Aufgaben
  • Anwendung des Kompetenzrasters
  • Sammeln von Ideen für den weiterführenden Unterricht
Lehrplan 21

Zyklus 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • bildhaft anschauliche Vorstellungen aufbauen, weiterentwickeln und darüber diskutieren. > Link
  • die Wirkung bildnerischer Verfahren untersuchen und für ihre Bildidee nutzen. > Link
  • Kunstwerke aus verschiedenen Kulturen und Zeiten sowie Bilder aus dem Alltag lesen, einordnen und vergleichen. > Link
Arbeitsweise

Theorie-Input; praktisches Arbeiten; Erfahrungsaustausch

Hinweis

Das Lehrmittel wird für die Kurstage leihweise zur Verfügung gestellt. Interessierte können das Lehrmittel beim Lehrmittelverlag Zürich kaufen.

Zielgruppe

Sekundarstufe

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant

In Kooperation mit

Lehrmittelverlag Zürich


18-0402-08
Brigitte Haas
Aarau
Sa 01.09.2018 09:30 – 16:30
Sa 27.10.2018 09:30 – 16:30
200 CHF (12 Lektionen)