Spielzeuge programmieren und ausprobieren

Bestehende Marktangebote testen

Das Marktangebot an programmierbaren Spielzeugen ist riesengross.  Umso wichtiger ist es, die einzelnen Produkte zu kennen, kritisch zu prüfen und sich selber ein Bild davon zu machen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Spiele verschiedener Anbieter und Rosinen auf dem bestehenden Marktangebot
  • Sinnvolle Spielzeuge für den Unterricht
  • Eigene Vorlieben
  • Praktisches und ausführliches Ausprobieren aller Angebote
Lehrplan 21

Zyklus 1 – 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • einfache Problemstellungen analysieren, mögliche Lösungsverfahren beschreiben und in Programmen umsetzen. > Link
Arbeitsweise

Vorwiegend praktische Arbeit alleine oder zu zweit

Hinweis

Keine Vorkenntnisse notwendig. Kleiner Imbiss und Gebäudeführung durch den IBM-Hauptsitz (Minergie-Gebäude) inklusive.

Zielgruppe

Unterstufe, Mittelstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

  Kurs vorbei, vormerken möglich

In Kooperation mit

IBM Schweiz AG


Ich interessiere mich für den Kurs

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Nachname *

Firma

Strasse *

PLZ *

Ort *

Telefon Privat

Telefon Geschäft

E-Mail *