Klasse führen

Alle Kinder und Jugendlichen vom Kindergarten bis zur Oberstufe bringen verschiedene kulturelle Erfahrungen, unterschiedliches Vorwissen und neue Bedürfnisse sowie soziale Verhaltensweisen in ihre Lerngruppen ein. Ist die Schule – und mit ihr die Lehrpersonen – vorbereitet auf solch heterogen zusammengesetzten Klassen?

Das Referat fokussiert auf das Schülerin- bzw. Schüler-Werden des Kindes und des Jugendlichen. Dabei geht es auch um die gesellschaftliche und «normierende» Funktion der Schule als Institution. Worauf könnte ich als Lehrperson in diesem Umfeld (mehr) achten? Was heisst eigentlich eine Klasse führen? Was weiss man dazu?

– Was heisst motivierend agieren?
– Kann ich disziplinierend wirken?
– Klar scheint: Konflikte muss man lösen! Ja?
– Kann guter Unterricht dazu etwas beitragen und wann, wie?
– Ja und ich? Alles gut und recht, aber ist das als Lehrperson
  leistbar?

Die Zeit sollte reichen, um einiges auch diskutieren zu können.

Zielgruppe

Alle Stufen

Verfügbarkeit

  Kurs vorbei, vormerken möglich

Ab 2 Tagen vor Kursstart ist eine Anmeldung nur noch telefonisch oder per Mail möglich.


Ich interessiere mich für den Kurs

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Nachname *

Firma

Strasse *

PLZ *

Ort *

Telefon Privat

Telefon Geschäft

E-Mail *



Flyer-Download