Mathematik und Sprachförderung im Wald

Sammeln, zählen – beschreiben, artikulieren

Sammeln, zählen, ordnen usw. lässt sich prima mit Naturmaterialien erlernen. Weitere Lerninhalte können im Wald spielerisch gefördert werden, weil alle Sinne mit von der Partie sind. Die Schülerinnen und Schüler wollen Beobachtungen beschreiben, Erfahrungen diskutieren, Bedürfnisse artikulieren und gemeinsam Lösungen finden.

Kursinhalt und Kursziele

  • Erfahrungen mit beweglichem Material an einem Hang
  • Materialien nach bestimmten Kriterien suchen und ordnen
  • Wasser, Erde, Holz etc. gezielt verändern, z.B. beim Herstellen von Holzkohle
  • Erste naturwissenschaftlich-mathematische Herangehensweise an Materialien spielerisch erlebbar machen
  • Ermöglichen von motivierenden Erfahrungen, die zu Diskussionen anregen
  • Suche nach gemeinsamen Lösungen
Lehrplan 21

Zyklus 1: Die Schülerinnen und Schüler können

  • Erfahrungen mit Bewegungen und Kräften beschreiben und einordnen. > Link
  • Stoffe im Alltag und in natürlicher Umgebung wahrnehmen, untersuchen und ordnen. > Link
  • Stoffe bearbeiten, verändern und nutzen. > Link
Arbeitsweise

Ausprobieren der Methoden vor Ort; Umsetzungstipps; Transfer für die Arbeit mit der eigenen Schulklasse

Hinweis

Der Kurs findet draussen statt.

Zielgruppe

Kindergartenstufe, Unterstufe

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant

In Kooperation mit

Rucksackschule


19-0501-04
Danièle Bühler & Simone Michel Hamdeen
Zürich
Mi 08.05.2019 13:30 – 17:30
Mi 15.05.2019 13:30 – 17:30
90 CHF (8 Lektionen)