Roboter im Schulzimmer

Codes zum Leben erwecken

Roboter faszinieren: ob als Putzroboter zu Hause, Industrieroboter in der Autofabrik oder in Form einer Drohne, die packende Bilder aus der Luft liefert. Und selbstverständlich spielen sie auch in der Arbeitswelt der Zukunft eine grosse Rolle. Roboter zu verstehen und ihnen durch eigenen Code «Leben» einzuhauchen ist gar nicht schwer – und macht dazu noch viel Spass.

Kursinhalt und Kursziele

  • Unterrichtsbausteine für die Robotik
  • Erproben von Modellaufgaben
  • Verknüpfen des Programmierunterrichts mit lebensweltnahen Robotikanwendungen
  • Kompetenzorientierter Unterricht mit Robotern
Lehrplan 21

Zyklus 2 – 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • selbstentdeckte Lösungswege für einfache Probleme in Form von lauffähigen und korrekten Computerprogrammen mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern formulieren. > Link
  • verschiedene Algorithmen zur Lösung desselben Problems vergleichen und beurteilen (z.B. lineare und binäre Suche, Sortierverfahren). > Link
  • in einer Programmierumgebung Befehle zum Zeichnen von Formen eingeben, verändern und die Auswirkungen beschreiben. > Link
Arbeitsweise

Inputs handlungsorientiert verarbeiten; ausprobieren und anpassen; Austausch in Gruppen und Plenum

Hinweis

Es sind keine technischen oder inhaltlichen Vorkenntnisse nötig.

Zielgruppe

Mittelstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

  Kurs annulliert, vormerken möglich


Ich interessiere mich für den Kurs

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Nachname *

Firma

Strasse *

PLZ *

Ort *

Telefon Privat

Telefon Geschäft

E-Mail *