Tiefschlaf und Lernfähigkeit

Neuere Hypothesen zur Schlaffunktion deuten darauf hin, dass während des Schlafs im Hirn „aufgeräumt“ wird. Dabei scheinen die langsamen Hirnstromwellen im Tiefschlaf wichtig für die Lernkapazität zu sein. Das Zusammenspiel von Lernen und Schlaf ist während der Entwicklung von grosser Bedeutung, da Lernen eine zentrale Rolle spielt und Kinder bis zur Hälfte ihres Lebens im Schlaf verbringen.

Hinweis: Möchten Sie über Kurse der Volkshochschule Zürich informiert werden? Dann melden Sie sich für einen Newsletter an. Das gesamte Programm der VHSZH finden Sie hier.

Zielgruppe

Alle Stufen

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert

In Kooperation mit

Volkshochschule Zürich


19-AN0123
Prof. Dr. Reto Huber
Uni Zürich-Zentrum, Hauptgebäude, Rämistr. 71, 8006 Zürich
Mi 23.01.2019 19:30 – 20:45
30 CHF (2 Lektionen)