Lernen mit Verträgen

Abmachungen im Unterricht

Das Lernen mit Verträgen, ursprünglich ein Instrument in der Erwachsenenbildung, eröffnet auch im Kindergarten und in der Unterstufe neue Möglichkeiten. Es erweitert die Palette des individualisierenden Unterrichts und ist eine Form von selbstorganisiertem Lernen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Theoretische Grundlagen der Vertragsarbeit
  • Resssourcenarbeit, Vorarbeiten
  • Konkrete Unterrichtsbeispiele
  • Transfer in den Unterricht
  • Lernverständnis: Rolle der Lehrperson, Ertrag und Probleme
Lehrplan 21

Zyklus 1: Die Schülerinnen und Schüler können

  • ihre Interessen und Bedürfnisse wahrnehmen und formulieren. > Link
  • Herausforderungen annehmen und konstruktiv damit umgehen. > Link
  • Ziele für die Aufgaben und Problemlösungen setzen und Umsetzungsschritte planen. > Link
Arbeitsweise

Inputs; Gruppenarbeit; Anleitung zum Praxistransfer

Zielgruppe

Kindergarten, 1.-3. Primar

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant


20-0201-22
Sibylle Raimann
Zürich
Mi 02.09.2020 13:30 – 17:00
130 CHF (3.5 Lektionen)