«Die Buchstabenreise»

Eine Einführung ins Lehrmittel

«Die Buchstabenreise» beinhaltet die wichtigen Übungsbereiche zum Schriftspracherwerb (Grafomotorik, phonologische Bewusstheit, Sichtwortschatz, Umgang mit Texten, Schreibanlässe). Sie regt die Lernenden zu eigenständigem Tun und Üben an, und sie enthält Angebote zur Selbst- und Fremdbeurteilung. Den Kompetenzraster zur «Die Buchstabenreise» gibt es schon seit über zehn Jahren, er entspricht aber auch den Anforderungen des Lehrplans 21.

Kursinhalt und Kursziele

  • Aufbau und Hintergründe des Lehrmittels
  • Didaktische Schwerpunkte
  • Übersicht über die Jahresplanung mit «Die Buchstabenreise»
  • Handhabung des Beobachtungsinstruments
  • Sinnvolle und ansprechende Übungsformate und Spiele
  • Anregungen zu Sprech- und Schreibanlässen im Lehrmittel
Lehrplan 21

Zyklus 1: Die Schülerinnen und Schüler können

  • die Beziehung zwischen Buchstaben und Lauten herstellen sowie Buchstaben zu Silben und kurzen Wörtern aus dem schulnahen Wortschatz verbinden. > Link
  • kurze Sätze langsam erlesen. > Link
  • die Grundbewegungen der Schrift ausführen und alle Laute und Lautverbindungen heraushören und in lautgetreuer Schreibung entsprechenden Buchstaben zuordnen. > Link
Arbeitsweise

Präsentation des Lehrmittels; Fragen und Beratung; Materialangebot; Planungsvorschläge; Erfahrungsaustausch und persönliche Vertiefung

Zielgruppe

Unterstufe

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant

In Kooperation mit

Klett


20-0302-01
Adalbert Bircher-Bühler
Zürich
Mi 10.06.2020 14:00 – 17:00
Mi 04.11.2020 14:00 – 17:00
120 CHF (6 Lektionen)