LightBag – Löten und Programmieren

Informatik- und Werken-Projekte

Der LightBag ist eine farbige Papier-Nachtlampe zum Selberlöten, Bauen und Programmieren. Er wird aus einem Mini-Computer (CodeBug), einem LED-Ring sowie Karton und Papier zusammengebaut. Mit dem CodeBug sind weitere Projekte möglich, die Inhalte aus den Fachgebieten Informatik, Gestaltung und Elektronik angewandt vermitteln.

Kursinhalt und Kursziele

  • Einführung in den Mini-Computer CodeBug, intuitives Einsteigen in dessen Programmierung mittels blockbasierter Sprache
  • Löten von Leitungen, Zusammenbauen und Testen von Hardwareteilen
  • Erstes Programmieren für das Leuchten des LED-Ringes
  • Komplexere Programme mit Schleifen und Variablen
  • Kennenlernen und Ausprobieren von weiteren Ideen für fächerübergreifende Projekte mittels elektronischen Komponenten
Lehrplan 21

Zyklus 2 – 3: Die Schülerinnen und Schüler können

  • Programme mit Schleifen, bedingten Anweisungen und Parametern schreiben und testen. > Link
  • zu ausgewählten Aspekten Lösungen suchen und eigene Ideen entwickeln (z.B. Funktion, Konstruktion, Gestaltungselemente, Verfahren, Material). > Link
  • elektrische Phänomene sowie deren technische Anwendungen untersuchen. > Link
Arbeitsweise

Workshop mit Anleitungen zum Selberprobieren.

Hinweis

Das Kursmaterial und weitere Ideen für Experimente sind unter der Website code4you.ch verfügbar.

Zielgruppe

Mittelstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

  Warteliste


20-0401-18
Marina De Queiroz Tavares & Stephan Roth
Zürich
Mi 15.01.2020 14:00 – 16:30
Mi 22.01.2020 14:00 – 16:30
150 CHF (5 Lektionen)