Ma-Ma-Mathibaustelle bewegt – erlebt

Ein Ideenschatz für freudvolles Lernen

Natürliches Lernen beginnt mit einem Impuls. Diesem Impuls folgen die Kinder, mit einem Materialsammelsurium bewegen und gestalten sie auf verschiedenste Weise. Durch dieses Erleben tauchen sie ein in die Kompetenzbereiche der Mathematik und der Sprache in Kindergarten und Unterstufe. Durch Rhythmik und kreatives Schaffen entsteht eine Lernatmosphäre für alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren.

Kursinhalt und Kursziele

  • Verbinden von Mathematik mit Musik und Bewegung und kreativ-schöpferischem Gestalten, aufbauend auf dem «Zahlenbuch»
  • Freude am Kreieren
  • Ruhe und Konzentration durch vertieftes Tätigsein am eigenen
  • Kunstwerk
  • (Lern-)Kultur genährt von Beziehung zwischen Lernbegleitenden
  • und Kind
Lehrplan 21

Zyklus 1 – 2: Die Schülerinnen und Schüler

  • verstehen und verwenden arithmetische Begriffe und Symbole. Sie lesen und schreiben Zahlen. > Link
  • können beim Erforschen arithmetischer Muster Hilfsmittel nutzen. > Link
  • können Körper und räumliche Beziehungen darstellen. > Link
Arbeitsweise

Praktische Arbeit mit eigenem Erleben; Erarbeiten von vielfältigen «Kofferideen» für die 1:1-Umsetzung im Kiga- und Schulalltag

Hinweis

Beim Zahlenbuch handelt es sich nicht um das obligatorische Mathelehrmittel. Das Zahlenbuch darf nur ergänzend im Unterricht verwendet werden.

Zielgruppe

Kindergartenstufe, Unterstufe

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert


20-0601-10
Catherine Feger & Michelle Konrad
Zürich
Sa 01.02.2020 09:00 – 16:00
200 CHF (6 Lektionen)