Lernorientierte Zusammenarbeit: Fokus Sprachförderung

Miteinander ist gut – Füreinander ist besser.

Die Zusammenarbeit im Teamteaching und mit Fachpersonen ist meist entlastend.

Wie aber kann sie gezielt genutzt werden, um die sprachlichen Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler zu optimieren und ausserdem voneinander zu lernen, so dass der Unterricht besser wird?

Aus Planungsgesprächen und Unterricht von Lehrpersonen, die im Schulversuch «Fokus Starke Lernbeziehungen» mitarbeiten, hat das Team von Elke Hildebrandt Beispiele dokumentiert.

Sie gibt in ihrem Referat anhand so entstandener Storys, Videos und Cartoons theoretisch fundierte Anregungen und zeigt konkrete Beispiele, welche Kriterien für eine lernorientierte Zusammenarbeit entscheidend sind.

«Menschen, die miteinander arbeiten, addieren ihre Potenziale. Menschen, die füreinander arbeiten, multiplizieren ihre Potenziale!» Steffen Kirchner

Zielgruppe

Kindergarten, 1.-3. Primar, 4.-6. Primar

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant


20-RE0505
Prof. Dr. Elke Hildebrandt
Uni Zürich-Zentrum, Hauptgebäude, Rämistr. 71, 8006 Zürich, Hörsaal KOL-F-101
Di 05.05.2020 19:00 – 20:45
30 CHF (2 Lektionen)



Flyer-Download