Schulassistenzen verstehen IF-/ISR-Kinder

Heilpädagogisches Grundwissen

Assistenzen werden in Schulen vielfältig eingesetzt, zum Beispiel zur Begleitung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Die Verantwortung bleibt dabei bei der Fachperson, z.B. der/dem SHP oder der Klassenlehrperson. Eine solche Begleitung verlangt daher von den Assistenzen nicht nur Flexibilität und eine gute Beziehungsfähigkeit sondern auch pädagogisches und sonderpädagogisches Grundwissen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Notwendiges sonderpädagogisches Grundwissen
  • Erweiterung der berufspraktischen Kompetenzen
  • Auseinandersetzung mit der Rolle als Schulassistenz und ihren Aufgabenbereichen
  • Anstösse zur Zusammenarbeit mit Lehrpersonen und Heilpädagoginnen und Heilpädagogen
Arbeitsweise

Theorie-Inputs; Arbeit im Plenum; Partner- und Gruppenarbeiten; Austausch

Zielgruppe

Kindergarten, Primarschule

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert


21-0103-05
Tilla Tessa Honegger & Katia Lips Honegger
Zürich
Do 07.10.2021 18:00 – 21:00
120 CHF (3 Lektionen)