Mit Kindern im Dialog

Partizipative Lehr- und Lernformen

Für den Unterricht gibt es verschiedene Lehr- und Lernformen, welche die Partizipation fördern. Die Lehrpersonen kommunizieren mit den Schülerinnenund Schülern auf Augenhöhe, leiten sie dort an, wo es nötig ist, geben Verantwortung ab, wo es möglich ist. So arbeiten die Kinder morgens selbständig an frei gewählten Aufgaben, bis alle da sind und der Unterricht beginnt. Am Elterngespräch können sie über ihr Lernen berichten, was einfach ist und was schwerfällt.

Kursinhalt und Kursziele

  • Mitbestimmung im Unterricht
  • Konkrete Ideen zur Arbeit mit Kompetenzkarten
  • Unterrichtselement Kurs
  • Eltern-Kind-Gespräch
Lehrplan 21

Zyklus 1: Die Schülerinnen und Schüler

  • können auf Lernwege zurückschauen, diese beschreiben und beurteilen. > Link
  • können auf Stärken zurückgreifen und diese gezielt einsetzen. > Link
  • entwickeln Vertrauen in ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten und können diese einschätzen. > Link
Arbeitsweise

Inputs; Gruppenarbeit; Anleitung zum Praxistransfer

Hinweis

Das Buch von Sibylle Raimann «Mit Kindern im Dialog – Lehren und lernen mit Kompetenzkarten» kann im Kurs für 45 CHF erworben werden.

Zielgruppe

Kindergarten, 1.-2. Primar

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert


21-0201-10
Sibylle Raimann
Zürich
Sa 04.09.2021 08:30 – 16:00
190 CHF (6.5 Lektionen)