Erfahrungsaustausch: Lernfördersysteme («Lernlupe» und «Lernpass plus») bei Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen oder sehr schwachen Schülerinnen und Schülern

Lernfördersystem 2. und 3. Zyklus

Volksschulamt, Lehrmittelverlag Zürich und Gesamtschule Unterstrass laden zu einem Austauschtreffen ein. Willkommen sind Lehrpersonen (Klassen- und Fachlehrpersonen sowie Schulische Heilpädagoginnen, DaZ-Lehrpersonen usw.) des 2. und 3. Zyklus, die das Lernfördersystem «Lernlupe» und/oder «Lernpass plus» bei Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen (z.B. IF, ISR, ISS, Sonderschulung) oder sehr schwachen Schülerinnen und Schülern im Unterricht einsetzen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Austausch über Unterrichtserfahrungen mit «Lernlupe»
  • Rückmeldungen zu «Lernlupe»
  • Ziel ist der Austausch von Tipps und «good practice»
Arbeitsweise

Kursformat: Je nach epidemiologischer Situation Präsenz- oder virtuelle Veranstaltung. Über eine Durchführung vor Ort wird einen Monat vor Kursbeginn entschieden.

Hinweis

Erfahrungen im praktischen Einsatz von «Lernlupe» oder «Lernpass plus» und Interesse am Austausch sind Voraussetzung für den Besuch des Erfahrungsaustauschs. Der Austausch wird im Auftrag des Volksschulamtes des Kantons Zürich und in Zusam-menarbeit mit dem Lehrmittelverlag Zürich angeboten.

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant


21-0201-52
Olga Honegger, Prof. Dieter Rüttimann & Yalan Schmid
Stadt Zürich
Do 09.09.2021 17:15 – 18:45
(2 Lektionen)
Die Kurskosten für Lehrpersonen an Zürcher Volksschulen werden vom VSA und LMVZ getragen. Für Lehrpersonen von anerkannten Privatschulen oder ausserkantonale Lehrpersonen kostet das Angebot CHF 135.-