Schulassistenzen sind keine Selbstläufer (virtuell)

Zunehmend kommen auch in Schweizer Regelschulen Schulassistenzen zum Einsatz. Sie unterstützen die Lehrpersonen vor allem in anspruchsvollen Klassen oder in Klassen, in denen Kinder mit besonderem Bildungsbedarf integriert sind. Sowohl internationale Forschungsergebnisse, wie auch die an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen durchgeführte Studie zur Kooperation von Assistenzen und Lehrpersonen zeigen, dass die Präsenz von nicht pädagogisch ausgebildeten Personen unterstützend wirken kann, zugleich jedoch auch Risiken birgt.

Wie werden Schulassistenzen möglichst erfolgsversprechend eingesetzt? Welche Tätigkeiten sollen sie übernehmen, wie gestaltet sich ihre Rolle? Wie nehmen die Lehrpersonen ihre Anleitungsaufgabe am besten wahr? Welche Formen der Zusammenarbeit sind zu empfehlen?

Auf diese Fragen gibt das Referat Antworten. Bea Zumwald präsentiert entsprechende Forschungsergebnisse und leitet daraus Praxistipps ab. Diese werden mit Katia Lips Honegger und Regine Thon aus Sicht der Praxis diskutiert und durch Beispiele angereichert.


Prof. Dr. Bea Zumwald

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut Lehr-Lernforschung an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG)
Dozentin am Master Schulische Heilpädagogik und in der Weiterbildung für Klassenassistenzen an der PHSG
Projektleiterin Schweizerische Nationalfonds-Studie zur Kooperation von Assistenzpersonen und Lehrpersonen im Unterricht (KoPrAss)

Katia Lips Honegger

Kindergärtnerin und Heilpädagogin für 4-8 Jährige
selbstständige Schulpraxisberaterin und Supervisorin ISSV
Mentorin für Berufseinsteigende an der PHSG
Kursleiterin an der ZAL und PHSH
Beratungen und Supervisionen unter Büro für Angelegenheiten

Regine Thon

Primarlehrerin und Schulleiterin
Selbstständige Schulpraxisberaterin und Supervisorin ISSVS
Mentorin für Berufseinsteigende an der PHSG
Kursleiterin an der ZAL und PHSH
Beratungen und Supervisionen unter Büro für Angelegenheiten

Zielgruppe

Alle

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert


21-RE0622
Katia Lips Honegger, Regine Thon & Prof. Dr. Bea Zumwald
Virtuelle Veranstaltung
Di 22.06.2021 19:00 – 21:00
30 CHF (2 Lektionen)