Onlinekurs: Förderorientierte Korrektur von schriftlichen Texten (Didaktik des Deutsch als Lernsprache – Modul 3)

Das Phänomen ist weit bekannt. Texte voller Fehler werden von der Lehrperson durch-korrigiert, sie wendet dafür viel Zeit auf, die Lernenden machen verordnete Übungen, im nächsten Text sind die gleichen Fehler wieder da. Aus weltweiten Untersuchungen zur Textkorrektur in der Schule ist bekannt, dass der Aufwand für vollständige Korrekturen von Texten in keinem vernünftigen Verhältnis zu den Lernfortschritten der Schreibenden steht.

 

In diesem Modul wird gezeigt, wie eine effektive Fehlerkorrektur so gestaltet werden kann, dass die Lernenden nicht nur Fortschritte machen, sondern diese auch ihre Fortschritte wahrnehmen können. Dafür bedarf es einer Abkehr von der landläufigen Praxis, die Texte der Lernenden auf dem Papier zu korrigieren. Es bedarf einer Korrekturform, die den Lernprozess in den Mittelpunkt der Interventionen stellt. Ausgangspunkt für den Lernprozess ist dabei nicht ein durch-korrigierter Text auf dem Papier, sondern von der Lehrperson redigierte Sätze der Lernenden, die von den Lernenden auswendig gelernt werden müssen und sich so als Schriftbilder und Satzklänge im Langzeitgedächtnis der Lernenden festigen.

Leitfragen

  • Was tun, wenn in einem Schülertext unzählige Fehler enthalten sind?
  • Wie viele Fehlertypen können Lernende auf einmal verbessern?
  • Wie können Fehler nachhaltig behoben werden?

Inhalte

  • Videovortrag in 4 Teilen mit Folien
  • Auszüge aus Publikationen
  • Instrumente für die gezielte Korrektur
  • Test zur Selbstevaluation

Lernzeit ca. 6 Stunden

Preis: CHF 30.–

Folgende weitere Module werden noch folgen:

Modul 4: Lesekompetenz mit guten Aufgaben fördern (Zyklus 2 und 3)

Modul 5: Das Hörverstehen mit guten Aufgaben fördern (alle Zyklen)

Modul 6: Monologisches Sprechen mit guten Aufgaben fördern (Zyklus 2 und 3)

Modul 7: Korrektur von fossilierten Fehlern (alle Zyklen)

Modul 8: Wortschatzerwerb (alle Zyklen)

Modul 9: Grammatikerwerb (alle Zyklen)

Modul 10: Wie lernen Menschen eine zweite Sprache? (alle Zyklen)

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.

Akzeptieren