Portrait

Zweck

Die Zürcher Arbeitsgemeinschaft für Weiterbildung der Lehrpersonen (ZAL) bietet für alle Lehrpersonen und Schulleitungen der Zürcher Volksschule Weiterbildung an.
Dieses Weiterbildungsangebot richtet sich nach den folgenden Grundsätzen:

  • Erhöhung der Kompetenz im pädagogischen Alltag
  • Unterstützung für guten Unterricht
  • Förderung des professionellen Diskurses
  • Erhöhung der Professionalität im Schulalltag
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Reformen

Merkmale der ZAL Angebote

Die Weiterbildung zeichnet sich aus durch:

  • Qualitativ hochwertige Angebote
  • Praxisnähe und Praxistauglichkeit
  • Aktualität
  • Attraktive Preise
  • Flexibilität im Durchführungsort (auch im eigenen Schulhaus)
  • Flexibilität in der Angebotsform (Projektbegleitung, Coaching, usw.)

Subventionen der Bildungsdirektion für die ZAL

Basierend auf dem Regierungsratsbeschluss vom Januar 2009 betreffend Beitragberechtigung der ZAL und auf der Leistungsvereinbarung zwischen dem VSA und der ZAL vom März 2009, erhält die ZAL Subventionen. Die Bildungsdirektion prüft und genehmigt das Kursprogramm jährlich.

Spezialität der ZAL

Hoch motivierte Mitarbeiter/innen, die selber aktiv in der Schulpraxis stehen, organisieren im Milizsystem Weiterbildungsangebote für ihre Berufskolleg/innen.

Download Organigramm (PDF)

Verein

Die ZAL bietet für alle Lehrpersonen und Schulleitungen der Zürcher Volksschule Weiterbildung an, die sich in erster Linie aus den Bedürfnissen ihres Adressatenkreises ergeben.

Sie richtet sich nach den folgenden Grundsätzen:

  • Erhöhung der Kompetenz im pädagogischen Alltag
  • Unterstützung für guten Unterricht
  • Förderung des professionellen Diskurses
  • Erhöhung der Professionalität im Schulalltag
  • Unterstützung bei der Schulentwicklung

Der Verein verzichtet auf eine gewinnorientierte Geschäftsführung.
Der Verein ist politisch und konfessionell neutral und keiner weltanschaulichen Richtung verpflichtet.

Download Statuten (PDF)

Download Jahresprogramm (PDF)