«Don’t hurry – be happy» (virtuell)

Ausbalancierte Unterrichtsgestaltung

«Don’t hurry – be happy», sagt Prof. Dr. Lothar Seiwert, ein Experte im Zeitmanagement. In vielen Kindergärten haben Lehrpersonen im Laufe des Vormittags keine Möglichkeit, Pause zu machen. Umso wichtiger ist die Rhythmisierung des Unterrichts als nützliche und inspirierende Hilfe im Alltag.

Kursinhalt und Kursziele

  • Die Balance zwischen lebhaftem und ruhigem Unterricht
  • Die Balance zwischen Arbeit und Entspannung und ein Leben mit viel «happy» und möglichst wenig «hurry»
  • Ideensammlung und Fallbesprechungen zum Thema
  • Möglichkeiten für einen ausgewogen rhythmisierten Unterricht
  • Kennenlernen und Erleben von Achtsamkeitsübungen
  • Erarbeiten eines eigenen Unterstützungsmodells
Arbeitsweise

Thematischer Input; Ideensammlungen; Reflecting Team; Achtsamkeitsübungen

Zielgruppe

Kindergarten

Verfügbarkeit

  Kurs vorbei