Lernen in Bewegung

Vielfältiges Verankern von Lerninhalten

Warum soll der Unterricht nicht gleichzeitig bewegt und trotzdem zielgerichtet sein? Beim Lernen in Bewegung werden Reize nicht nur über Ohren und Augen aufgenommen, sondern es werden bewusst andere Wahrnehmungskanäle angesprochen.

Kursinhalt und Kursziele

  • Einfach umsetzbare Übungen und Ideen für Lernformen in Bewegung
  • Methodische Vorlagen für die Entwicklung von eigenen Ideen
  • Konkrete Übungen für die 1:1-Umsetzung
  • Aufbau des Lernprinzips «Lernen in Bewegung mit Schülerinnen und Schülern»
  • Theoretische Hintergründe über die Wechselwirkung von Bewegung und Lernen
  • Methodische Umsetzung von Unterrichtsformen mit dem Fokus Lernen in Bewegung
Lehrplan 21

Zyklus 1 – 2: Die Schülerinnen und Schüler können

  • Lernstrategien erwerben, Lern- und Arbeitsprozesse planen, durchführen und reflektieren (Aufgaben/Probleme lösen). > Link
  • sich mit Menschen austauschen, zusammenarbeiten (Dialog- und Kooperationsfähigkeit).
  • Schulalltag und Lernprozesse zunehmend selbständig bewältigen, Ausdauer entwickeln (Selbständigkeit). > Link
Arbeitsweise

Praktische Einzel- und Gruppenarbeit; theoretische Wissensvermittlung; Reflexion; Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Primarschule

Verfügbarkeit

  Warteliste


20-0701-07
Samuel Maurer & Nico Monn
Zürich
Mi 16.09.2020 14:00 – 17:00
90 CHF (3 Lektionen)