Zahlraumaufbau mal anders!

Eine Werkstatt zum Handeln

Beim Aufbau des neuen Zahlraumes ist es wichtig, dass die Kinder vielfältige handelnde und individualisierte Zugänge erhalten, so dass die neue Struktur zuverlässig aufgebaut werden kann.

Kursinhalt und Kursziele

  • Kennenlernen einer Werkstatt mit 24 handlungsorientierten Posten
  • Kennenlernen einer Möglichkeit, wie der Zahlraum individualisiert und auch im altersdurchmischten Lernen aufgebaut werden kann
  • Theorie des Zahlraumaufbaus in der Unterstufe
  • Ideen für den Unterricht
  • Weiterführende Materialien
Lehrplan 21

Zyklus 1 – 2: Die Schülerinnen und Schüler

  • verstehen und verwenden arithmetische Begriffe und Symbole. Sie lesen und schreiben Zahlen. > Link
  • können flexibel zählen, Zahlen nach der Grösse ordnen und Ergebnisse überschlagen. > Link
  • können Zahl- und Operationsbeziehungen sowie arithmetische Muster erforschen und Erkenntnisse austauschen. > Link
Arbeitsweise

Kurzer Theorie-Input; Vorstellen der Werkstatt; selber ausprobieren

Hinweis

In diese Werkstatt ist das erste Heft «Ziffern und Zahlen» des aktuellen Mathe-Lehrmittels integriert. Die Teilnehmenden erhalten eine ausführliche Dokumentation und eine komplette Materialliste. Damit kann diese Werkstatt relativ einfach im eigenen Schulzimmer aufgebaut werden.

Zielgruppe

Unterstufe

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert


18-0601-01Z1
Vanessa Frefel & Petra Ott
Zell
Sa 23.06.2018 09:00 – 12:00
110 CHF (3 Lektionen)