Vom Kompetenzorientierten Unterricht zur förderorientierten Leistungsbeurteilung (Veranstaltung für Schulleitungen)


Referat „Vom Kompetenzorientierten Unterricht zur förderorientierten Leistungsbeurteilung“
Kurt Reusser, Dieter Rüttimann

Die lern- und leistungsbezogene Beurteilung von Schülerinnen und Schülern gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Lehrpersonen.

Welche veränderten Impulse und Herausforderungen ergeben sich dazu aus der KompetenzorientierungimLehrplan 21?

Wie kanndie Rückmeldekultur, sowohl für das Lernverhalten als auch für die Lernergebnisse, weiterentwickelt werden?

Was bedeutet dies für die Planung und Durchführung von Unterricht, die Zusammenarbeit von Lehrpersonen untereinander und mit den Erziehungsberechtigten?

Wie könnenLernaufgaben, Prozesse der Lernunterstützung und Beurteilungssituationen gestaltet werden, damitformative und summative, lern- und leistungsorientierteRückmeldungen förderorientiert und auf möglichst personalisierte Weise erfolgen können?


Referat „Führung ist auch eine Kooperationsform“
Matthias Mölleney

Die Erschaffung einer gemeinsamen pädagogischen Grundhaltung im Team ist eine der wichtigen Voraussetzungen, damit die förderorientierte Leistungsbeurteilung gelingen kann. In einer vernetzten Welt sind Veränderungen zum Normalzustand geworden.

Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Führung in Expertenorganisationen und modernen Netzwerken wie einer Schuleinheit?

Mit welchen Kooperationsformen können wir Hierarchien ersetzen oder zumindest entlasten?

Wie kann das Team konkret in die Entwicklung einer neuen pädagogischen Grundhaltung aktiv und positiv einbezogen werden?

Hinweis

Das Referat für Lehrpersonen findet am Mi, 30.10.2019 statt (Kursnummer 19-AN1030).

Zielgruppe

Schulleitung

Verfügbarkeit

  Durchführung garantiert

In Kooperation mit

Verband der Schulleiterinnen und Schulleiter des Kantons Zürich


19-AN0619
Matthias Mölleney, Prof. Dr. Kurt Reusser & Prof. Dieter Rüttimann
Zentrum Liebfrauen, Weinbergstr. 36, 8006 Zürich, Saal
Mi 19.06.2019 13:30 – 17:00
70 CHF (3 Lektionen)



Flyer-Download