Bewegungstheater und Pantomime (virtuell)

Nonverbale Kommunikation

Neben der Kommunikation mit Wörtern ist auch die nonverbale Kommunikation sehr wichtig. Was man sagt ist zentral, aber auch wie man es sagt. Das Wissen um diese nonverbalen Anteile ist eine Bereicherung für alle Kinder.

Kursinhalt und Kursziele

  • Gundtechniken des Bewegungtheaters und Pantomie: Gangarten, Charaktere, Gefühle und imaginäre Objekte
  • Wahrnehmungs- und Ausdrucksübungen
  • Fantasievolles Spiel durch Improvisationen
  • Auseinandersetzung mit Spielideen und Einsatzmöglichkeiten für den Schulalltag
Lehrplan 21

Zyklus 1 – 2: Die Schülerinnen und Schüler können

  • sich mit dem Körper und mit Materialien ausdrücken, eine Bewegungsfolge choreografieren und präsentieren. > Link
  • ihren Körper wahrnehmen, gezielt steuern und sich in der Bewegungsausführung korrigieren. > Link
  • ihren Körper sensomotorisch differenziert wahrnehmen, einsetzen und musikbezogen reagieren. Sie können sich zu Musik im Raum und in der Gruppe orientieren. > Link
Arbeitsweise

Einzel- und Gruppenarbeiten; Referat; Theaterübungen

Hinweis

Die Unterlagen erhalten Sie per Mail im Voraus für das Selbststudium, der Kurs findet über ein Zoom-Meeting statt.

Zielgruppe

Kindergarten, Primarschule

Verfügbarkeit

  Durchführung geplant


21-0405-01
Andrea Katja Blondeau-Meier
Virtueller-Kurs
Sa 05.06.2021 08:00 – 16:30
180 CHF (7 Lektionen)